Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite vom Schützenverein G’mütlichkeit Luckenpaint.

Hier finden Sie Informationen über Termine, Ergebnisse, Links und Bilder zum Thema Schützenverein Luckenpaint.

Wir wünschen viel Spaß.


2. Bundesliga – Finaler Wettkampftag

Unsere 1. Mannschaft feiert nach einen Nervenkrimi 2 Siege in Buchenlaub Buch am Buchrain
und sichert sich so den 8. Platz und damit den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Süd!!!

Vielen Dank nochmal für die großartige Unterstützung aller Sponsoren und natürlich auch den Fans.

 

Den Bericht gibt es dieses mal hier: Bericht Finaler Wettkampftag

 

Weitere Informationen unter Sport → 1. Mannschaft


Neujahrsempfang in Thalmassing

Unsere Teilnehmer der Bayerischen und Deutschen Meisterschaft wurden am 13.01.2018
in der Mehrzweckhalle Thalmassing von Bürgermeister Helmut Haase und
dem 3. Bürgermeister Thomas Sembach geehrt:

Goldene Ehrennadel:
Bindorfer Katrin, Melzl Matthias und Sturm Hannah

Anerkennung:
Dummer Marion, Heindl Franz, Schober Katja, Weitzenbeck Johanna und Weitzenbeck Maria.

 

 

 

 

 


2. Bundesliga – 5. Wettkampftag

2 teilweise unnötige Niederlagen in Kastl bescheren Herzschlagfinale

Am Sonntag den 10.12.2017 ging es zum 5. Wettkampfwochenende nach Kastl.

Der erste Durchgang gegen die Hausherren aus Kastl begann durch einen technischen Defekt
an der Anlage mit ca. 20 Minuten Verspätung.

Auf Position 1 traf Maria auf Christine Schachner.
Nach der ersten Serie waren beide mit 98 Ringen gleichauf. Christine Schachner zog in der
Leistung allerdings nochmal etwas an und holte sich mit einer 100er Serie gleich 3 Punkte Vorsprung.
Hier konnte Maria nichts entgegensetzen und musste am Schluss den Punkt mit 388 zu 392 Ringen abgeben.

Marion auf Position 2 kam denkbar schlecht aus den Startlöchern.
Mit nur 94 Ringen in der Anfangsserie konnte auch das schnelle Endergebnis
von 386 Ringen ihre Gegnerin kaum einschüchtern.
So musste auch Marion ihren Punkt mit 386 zu 388 abgeben.

Besser hingegen lief es bei Mia.
Mit 3 mal 97 Ringen lag sie mit ihrem Gegner Michael Buchbinder gleichauf.
Allerdings wollten in der Schlussserie die 10er nicht mehr richtig fallen.
Mit 94 Ringen und einem Ergebnis von 385 beendete sie ihren Wettkampf.
Bis zum letzten Schuss sollte allerdings diese Paarung noch offen bleiben.
Michael behielt die Nerven und holte sich mit einer 10,0 und 386 Ringen den 3. Einzelpunkt für Kastl.

Auf Position 5 hatten beide Schützinnen nach ihrer 1. Serie sehr mit sich zu kämpfen.
Beide haderten mit ihren Schüssen und kamen nicht mehr richtig in Schwung.
Das bessere Ende hatte auch hier leider Sandra Raps mit 374 zu 379 Ringen.

Den Ehrenpunkt sicherte sich Sybille auf Position 4. Sie bestätigte ihren Schnitt
und beendete wir Marion und Mia den Wettkampf vor ihren Gegner.
Mit 4 Ringen Vorsprung dachte so gut wie jeder, dass selbst dieser Punkt an Kastl gehen sollte.
Doch Lukas Haberkorn verlor seine Konzentration und näherte sich Sybilles Endergebnis.
Mit einer 8 im letzen Schuss verlor er diesen Wettkampf noch mit 385 zu 386 gegen Sybille.

Endstand 1:4 für Kastl.

Maria Weitzenbeck 388 : 392 Christine Schachner
Marion Dummer 386 : 388 Maria Kausler
Maria Weitzer (Mia) 385 : 386 Michael Buchbinder
Sybille Neumeyer 386 : 385 Lukas Haberkorn
Christina Dörrich 374 : 379 Sandra Raps

 

 

 

 

 

Im 2. Durchgang wurde auf Position 5 nochmals getauscht.
Für Christina durfte die erst 16-jährige Johanna aus der Nachwuchsmannschaft
ihre Bundeligapremiere geben.

Auf Position 1 musste sich Maria trotz einer 100er Schlussserie
mit 391 zu 395 gegen Karsten Strobelt geschlagen geben.

Zeitgleich kämpfte auf Position 5 ihre jüngere Schwester gegen Andreas Bachl.
Trotz einer sehr guten und engagierten Leistung musste auch sie leider den Punkt
mit 382 zu 392 an Andreas abgeben. Zwischenstand somit 2:0 für Plattling.

Weiter ging es mit dem internen Duell der Oberhinkofener.
Mia gegen Andrea Hartl. In der ersten Serie waren beide mit 97 Ringen noch gleich auf,
bis Andrea mit nur 95 Ringen vorlegte. Mia hingegen zog ihre konzentrierte Leistung durch
und holte sich den Einzelpunkt mit 389 zu 386 Ringen. Nur noch 2:1 für Plattling.

Auf Position 2 und 4 kämpften nun noch 2 Plattlinger um den Sieg.

Marion kam dieses Mal besser in den Wettkampf und legte ihrer Gegnerin mit 391 Ringen vor,
während diese noch gut 15 Schuss vor sich hatte.
Ebenso war Sybille rund 10 Schuss vor ihrer Kontrahentin Monika Dummer fertig
und legte mit 389 Ringen ordentlich vor.

Doch das Glück war uns leider nicht hold.
Mit starken Nerven und einer ordentlichen Portion Glück mit den knappen 10ern hielten die Plattlinger
Schützinnen ihren Vorsprung und gewannen die beiden Partien (391 zu 392 und 389 zu 392).

Endstand: 1:4 für Plattling.

Maria Weitzenbeck 391 : 395 Karsten Strobelt
Marion Dummer 391 : 392 Petra Bachl
Maria Weitzer (Mia) 389 : 386 Andrea Hartl
Sybille Neumeyer 389 : 392 Monika Dummer
Johanna Weitzenbeck 382 : 392 Andreas Bachl

 

 

 

 

 

Nach diesen beiden Niederlagen heißt es jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren.
Am 14.01.2018 geht es zum „Finale“ wieder nach Buch am Buchrain.

Das Besondere an diesem Tag ist, dass alle vier Mannschaften des Tabellenkellers
hier um den Klassenerhalt kämpfen werden.
Das Herzschlagfinale, welches wir vermeiden wollten ist somit leider perfekt.
Ein Sieg ist an diesem Tag Pflicht.

Auch wenn an diesem Tag zeitgleich unsere 2. Mannschaft in Laaber an den Start muss,
hoffen wir am finalen Wochenende auf zahlreiche Unterstützung bei der Mission Klassenerhalt.

Geschossen wird wieder im Schützenheim des SV Buchenlaub Buch am Buchrain.
(Am Sportplatz 2; 85656 Buch am Buchrain)

Übersicht Schießplan:

11:00 Uhr Buchenlaub Buch am Buchrain – SG Andreas Hofer Sassanfahrt
12:30 Uhr Singoldschützen Großaitingen – G’mütlichkeit Luckenpaint
14:45 Uhr SG Andreas Hofer Sassanfahrt – Singoldschützen Großaitingen
16:15 Uhr Buchenlaub Buch am Buchrain – G’mütlichkeit Luckenpaint

 

Weitere Informationen unter Sport → 1. Mannschaft


DSB-Pokalsieger 2017

Unser Verein ist der erste DSB-Pokalsieger 2017 in der neuen Kategorie B (Vereinsmannschaften)!

Die 1. Mannschaft holte sich mit 2.313 Ringen den 1. Platz vor SV Appenhofen (2.295 Ringen) und SSG Kranzberg (2.273 Ringen).
Unsere 2. Mannschaft holte sich mit 2.260 Ringen den 6. Platz.

Alle Ergebnislisten und Schussbilder findet ihr hier: Ergebnisse

      

 

 

 

 


Live dabei beim DSB-Pokalfinale 2017 in Haibach

Für alle Fans, welche am 23.09.2017 leider nicht mitkommen können,
haben dieses Jahr zum ersten mal die Möglichkeit, live im Internet mitzufiebern.

Möglich macht dies DISAG WebScore, welches die Ergebnisse von der Anlage live ins Internet überträgt.

Also seid dabei und drückt unseren beiden Mannschaften die Daumen. Link zum DISAGWebScore

Weitere Infos zum DSB-Pokal: Infos Schützengau-Main-Spessart


Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde Thalmassing

Am Dienstag, den 05.09.2017 durften sich unsere Aufstiegsmannschaften inkl. Betreuer im goldenen Buch verewigen.

  • 1. Mannschaft / Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 4. Mannschaft / Aufstieg in die Bezirksoberliga
  • LP-Mannschaft / Aufstieg in die Bezirksoberliga

Herzlichen Dank an Bürgermeister Helmut Haase für die Einladung.

  

 

 

 

 


Wir gratulieren unseren bayerischen und deutschen Meister-/innen 2017

Herzlichen Grlückwunsch an:

Heindl Franz
  • 1. Deutscher Meister Luftgewehr (Mannschaft Donaugau)
  • 3. Bayerischer Meister Luftgewehr (Einzel)
  • 1. Bayerischer Meister Luftgewehr (Mannschaft Donaugau)
Weitzenbeck Maria
  • 3. Deutsche Meisterin KK Liegend (Mannschaft Donaugau)
Dummer Marion
  • 3. Bayerische Meisterin Luftgewehr (Mannschaft Donaugau)
Sturm Hannah
  • 1. Bayerische Meisterin KK Liegend (Einzel)
  • 3. Bayerische Meisterin Luftgewehr (Mannschaft Luckenpaint)
Schober Katja
  • 3. Bayerische Meisterin Luftgewehr (Mannschaft Luckenpaint)
Weitzenbeck Johanna
  • 3. Bayerische Meisterin Luftgewehr (Mannschaft Luckenpaint)

 


 

Ältere Meldungen findet ihr hier: Archiv